Wo Schweiß die Nationen verbindet

IMM 35: Internationaler Militärwettkampf lädt zu kleinem Jubiläum ein Soldaten aus der Mongolei, Neuseeland, Estland, Polen oder Slowenien als Gäste? Das hätten sich die ehrenamtlichen Organisatoren des „Internationalen Mönchengladbacher Militärwettkampfs“ (IMM) der Bundeswehr beim Start 1984 mitten im Kalten Krieg wohl nicht vorstellen können. Auch nicht, dass 2018 mit Brigadier Ian Bell ein britischer General weiterlesen…

35. IMM am 30. Juni 2018!

Die Planungen für den 35. IMM 2018 laufen und es wurde der 30. Juni 2018 als Datum festgelegt. Wir würden uns freuen, wieder viele Teams am Start des ältesten regelmäßig durchgeführten Militär-Vielseitigkeitswettkampes in Europa begrüßen zu dürfen. Seien auch Sie dabei und stellen Sie sich der Herausforderung, Ihr soldatisches Können auf die Probe zu stellen! weiterlesen…

Neue Ärmelwappen sind eingetroffen!

Die Vorbereitungen für den nächsten IMM laufen und direkt zu Beginn gibt es gute Neuigkeiten. Aufgrund der hohen Nachfrage beim letzten IMM hat sich die IMM-Leitung dazu entschlossen, nochmal einen neuen Satz Ärmelwappen zu bestellen. Diese sind nun eingetroffen und können beim nächsten IMM erworben werden!

Wer holt diesmal von der Leyens Siegerpreis?

Ministerin lobt NATO-Wettkampf am Niederrhein als „Zeichen für Weltoffenheit und Kameradschaft über die Grenzen hinweg“ Neu ist ein Patrouillenparcours in einem Waldstück, bekannte Schwerpunktstationen sind unter anderem das Schlauchbootfahren, ein Pistolenschießen, das sicherheitspolitische Quiz und eine Rettungsaufgabe. „Köpfchen, Kraft und Kondition“ werden wieder gleichermaßen gefordert beim 34. Internationalen Mönchengladbacher Militärwettkampf (IMM) am Samstag, 8. Juli weiterlesen…